Archiv der Kategorie: Allgemein

Dietmar Bär: „Grobi fand ich immer super“

Mittwochmorgen vor dem Bürgerhaus Bornheide. „Bitte Ruhe, wir drehen“, sagt ein Mitarbeiter. Aus dem Zirkuswagen ist das Licht von Scheinwerfern zu sehen. Das Zirkuszelt von „Abrax Kadabrax“ hat ein neues Schild bekommen, das auf einen Zirkus Grimm hinweist. Drinnen sind Dompteure, Feuerschlucker und ein Zirkusdirektor mit Schiebermütze zu sehen. Letzterer ermittelt ansonsten im Kölner „Tatort“ als Freddy Schenk vor einem Millionenpublikum. Dietmar Bär: „Grobi fand ich immer super“ weiterlesen

Klaus Pervölz von der Heilsarmee ist tot

Auf dem
Kiez kannten ihn alle
Anette Janowski,
Heilsarmee Hamburg

An Karfreitag war Klaus Pervölz noch im Gottesdienst bei der Heilsarmee in der Talstraße. Mit dem Rollstuhl hatte er sich von seiner Wohnung am Großneumarkt auf den Weg gemacht. Trotz aller gesundheitlichen Probleme war der Heilsarmist aktiv, bis sein großes Herz zu schlagen aufgehört hat. Am 5. April ist Klaus Pervölz im Alter von 78 Jahren unerwartet in seiner Wohnung gestorben. Klaus Pervölz von der Heilsarmee ist tot weiterlesen

Erste Hamburger Burg wird verkauft

„Verordnung hätte früher kommen müssen“

Luxussanierungen und Verdrängung alteingessener Mieter: Wohnungen in Eimsbüttel sind so begehrt, dass der Senat versucht, die schlimmsten Spekulationsauswüchse durch den Erlass von Sozialen Erhaltungsverordnungen zu begrenzen. In Eimsbüttel Süd gilt die Verordnung seit dreieinhalb Jahren, jetzt sollen im Frühjahr 2018 das restliche Eimsbüttel, Hoheluft-West und Stellingen-Süd besonders geschützt werden. Ein Interview mit Marc Meyer, Jurist bei „Mieter helfen Mietern“, der zahlreiche Fälle von Luxussanierungen aus der Praxis kennt. „Verordnung hätte früher kommen müssen“ weiterlesen

Das geheime Finanzloch